Bezirksliga Suhl 1953/1954

AbschlußtabelleHeim/Auswärts/Hin-/RückrundeKreuztabelleNews
Bezirksliga SuhlSpSUNToreDiffPkt.
1Motor Oberlind ( 6 )22164268:2536:8
2Aktivist Tiefenort ( LA )22123766:4227:17
3Motor Breitungen ( 8 )22113849:5025:19
4Einheit Sonneberg ( 5 )2296737:2824:20
5Empor Ilmenau ( M )22112969:5324:20
6Motor Rauenstein ( N )22931036:4721:23
7Einheit Meiningen ( 7 )22931035:4821:23
8Motor Steinach ( 3 )22751042:3519:25
9Motor Mitte Suhl ( 2 )22741134:3418:26
10Chemie Neuhaus-Schierschnitz ( 4 )22741129:4018:26
11Aufbau Katzhütte ( N )22741141:66018:260
12Lok Meiningen ( 9 )22371216:54013:310

( 2 ) - Platzierung nach der Saison 1952/53; ( LA ) - Ligaabsteiger; ( M ) - Meister; ( P ) - Pokalsieger; ( N ) - Neuling
Absteiger aus der DS-Liga: keiner
Bezirksmeister: Motor Oberlind
Aufsteiger zur 2. DS-Liga: Motor Oberlind
Absteiger zur Bezirksklasse: Aufbau Katzhütte, Lok Meiningen
Aufsteiger aus der Bezirksklasse: Motor Schmalkalden, Chemie Veilsdorf, Motor Neuhaus a. R.
April 1954:BSG Einheit Sonneberg spielt als BSG Motor Sonneberg
Noch keine Daten verhanden.
Noch keine Daten verhanden.

Beiträge nicht gefunden

Saisonübersicht | Oberliga bis Kreisklasse im Bezirk Suhl
noch in Arbeit
Du hast weitere Informationen oder Fehler gefunden?
Du hast weitere Informationen zu der Saison, dem Wettbewerb oder hast einen Fehler gefunden?
Dann melde dich bei uns info(at)fussball-ddr.de

Bezirksliga Suhl 1953/1954 auf fussball-ddr.de | Die Seite zum Thema DDR-Fussball von der Oberliga bis in die KreisklassenDu erreichst uns auch unter:
www.fußballchronik.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert