1.DDR-Liga 1990/1991

AbschlußtabelleHeim/Auswärts/Hin-/RückrundeKreuztabelleStatistikNews
Nordost-Liga Staffel ASpSUNToreDiffPkt.
11.FC Union Berlin **301610468:303842:18
2SV Chemie 90 Guben301511453:361741:19
3BSV Rotation Berlin **30175864:382639:21
4FV Fortschritt Bischofswerda ***30167745:271839:21
5Pankower FV BB Berlin *301410660:362438:22
6Mecklenburger SV Post Neubrandenburg *30139847:371035:25
7SG Aktivist SP Hoyerswerda ***301210845:351034:26
8FSV Lok Altmark Stendal **301012836:31532:28
9FC Stahl Henningsdorf *301281048:47132:28
10FSV Glückauf Brieske/Senftenberg **30815734:35-131:29
11Greifswalder SC 1921 *301091137:42-529:31
12SpVgg. Hafen Rostock 1961 *306111321:38-1723:37
13FSV Rot-Weiß Prenzlau *305111436:54-1821:39
14SV Motor 1909 Eberswalde *30691531:51-2021:39
15Polizei SV 90 Schwerin30841843:75-3220:40
16TSV Stralsund 186030112814:70-563:57
Teilnehmer an der 2. BL-AR: 1. FC Union Berlin
Qualifiziert für Amateur-Oberliga Nordost, St. Nord: Alle Mannschaften mit *
Qualifiziert für Amateur-Oberliga Nordost, St. Mitte: Alle Mannschaften mit **
Qualifiziert für Amateur-Oberliga Nordost, St. Süd: Alle Mannschaften mit ***
Absteiger in die Landesliga: PSV Schwerin, TSV 1860 Stralsund
Zuschauer: 131.001 Ø 546 pro Spiel
Torschützenkönig: Olaf Hirsch (Rotation Berlin) 19 Tore
2. BL-AR Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga
Bemerkungen:
- TSV 1860 Stralsund zog seine Mannschaft nach der Winterpause zurück. Alle Spiele der 2 Halbserie wurden daraufhin mit 2:0 Toren und 2:0 Punkten für die Gegner gewertet.
- SV Chemie 90 Guben gab seine AOL-Lizenz nach der Saison an den FLV Brandenburg zurück.
Umbenennungen:
- Mecklenburger SV Post Neubrandenburg 1991/92 als SV Post Telekom Neubrandenburg
- Polizei SV 90 Schwerin ab 1991/1992 als 1.FSV Schwerin
- 21.06.1990 Fusion der BSG KKW mit BSG Einheit zum Greifswalder SC
- 26.06.1990 Neugründung des FV Fortschritt Bischofswerda
- 01.07.1990 Neugründung des SV Chemie 1990 Guben
- 01.07.1990 Umbenennung der BSG Post in Mecklenburger SV Neubrandenburg
- 01.07.1990 Umbenennung der BSG Aktivist in SG Aktivist Schwarze Pumpe Hoyerswerda
- 01.07.1990 Umbenennung der BSG Schiffahrt/Hafen in SV Hafen Rostock 1961
- 01.07.1990 Umbenennung der BSG Stahl in SV Stahl Hennigsdorf
- 05.07.1990 Aus der Fußball-Abteilung des SV Stahl gründet sich der FC Stahl Hennigsdorf
- 26.07.1990 Neugründung des FSV Rot-Weiß Prenzlau
- 18.08.1990 Neugründung des TSV 1860 Stralsund
- 01.10.1990 Umbenennung der BSG Motor in SV Motor Eberswalde
Nordost-Liga Staffel BSpSUNToreDiffPkt.
1FSV Zwickau ( 4 ) 3020 6 477:2746:14
2FC Wismut Aue ( A ) 301810 273:2446:14
3SV Stahl Thale ( 6 ) 301215 344:2339:21
4Chemnitzer SV 51 Heckert ( 10 ) 3016 7 754:4039:21
5BSG Soemtron Sömmerda ( 8 ) 301211 750:3535:25
6FSV Wismut Gera ( 11 ) 301013 754:3533:27
71. FC Markkleeberg ( 17 ) 3013 71036:2833:27
8TSG Meißen ( 7 ) 3013 61137:3532:28
9BSV Borna ( N ) 3011 91045:4431:29
10SV Motor Weimar ( 12 ) 30 9 91245:4427:33
11FC Stahl Riesa ( 3 ) 30 9 91232:4027:33
121. Suhler SV ( 9 ) 30 8101226:3926:34
13FSV Wacker 90 Nordhausen ( N ) 30 6111329:4223:37
14FC Anhalt Dessau ( 5 ) 30 8 51739:5021:39
15FSV Kali Werra Tiefenort ( N ) 30 7 51838:9019:41
16SV Germania Ilmenau ( 13 ) 30 0 32716:993:57

Zahlen in Klammern: Platzierung nach der Saison 1990/91; A - Absteiger; N - Neuling
Teilnehmer an der 2. BL-AR: FSV Zwickau
Qualifiziert für AOL NO, St. Süd: Alle Mannschaften von Platz 1 bis 14
Absteiger in die Landesliga: FSV Kali Werra Tiefenort, SV Germania Ilmenau
Zuschauer: 178.196 Ø 1.118 pro Spiel
Torschützenkönig: Stefan Persigehl (FC Wismut Aue) 22 Tore
2. BL-AR Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga
AOL NO Amateur-Oberliga Nordost
16.02.1990: Neugründung des 1. Suhler SV
09.06.1990: Aus der BSG Aktivist gründet sich der Bergbau SV Borna
10.06.1990: Rückbenennung der Stadt Chemnitz und Umbenennung der BSG Motor FH Karl-Marx-Stadt in Chemnitzer SV 51 Heckert
01.07.1990: Neugründung des SV Germania Ilmenau
01.07.1990: Umbenennung der BSG Wismut in Stadt SV Gera, deren Fußball-Abteilung gründet den FSV Wismut Gera
01.07.1990: Umbenennung der SG Dessau 89 in FC Anhalt Dessau
01.07.1990: Umbenennung der BSG Stahl in SV Stahl Thale
25.07.1990: Aus der Fußball-Abteilung gründet sich der FSV Kali Werra Tiefenort
01.08.1990: Umbenennung der BSG Robotron in SV soemtron Sömmerda- aus der Fußball-Abteilung gründet sich der FSV soemtron Sömmerda
10.08.1990: Umbenennung der BSG Motor in SV Motor Weimar
07.09.1990: Neugründung des SV Stahl Riesa
25.09.1990: Aus der Fußball-Abteilung gründet sich der FC Stahl Riesa
Noch keine Daten verhanden.

Statistik1.DDR-Liga 1990/1991 Staffel A
Zuschauer131.001 Ø 546 pro Spiel
Tore682 (ø) pro Spiel: 2,84
Heimsiege112
Unentschieden72
Auswärtssiege56
Feldverweise20
Verwarnungen461
Eigentore6
Torschützen 1.DDR-Liga 1990/1991 Staffel A
19Olaf HirschBSV Rotation Berlin
18Olaf RuthenbergPost Neubrandenburg
15Steffen BenthinPSV Schwerin
13Rainer WiedemannLok Altmark Stendal
13Silvio SchadeSV Chemie Guben
13René WolffSV Chemie Guben
12Oscar Ferreira1. FC Union Berlin
12Marian JanoszkaGl. Br.-Senftenberg
10Steffen BorkowskiBSV Rotation Berlin
10Carsten WittiberLok Altmark Stendal
10Kay WenschlagBSV Rotation Berlin
9Thoralf ArndtBSV Rotation Berlin
9Ronny DauFC St. Hennigsdorf
9Holger FraedrichAkt. Schwarze Pumpe
9Andreas LeuthäuserGl. Br.-Senftenberg
9Thomas Grether1. FC Union Berlin
9Fred SchedlinskiPost Neubrandenburg
8Rene Adamczewski1. FC Union Berlin
8Jörg WeberSV Chemie Guben
8Mike KlengeSV Chemie Guben
Schiedsrichtereinsätze 1.DDR-Liga 1990/1991 Staffel A
Horst Wagner (Rostock)11
Rainer Spickenagel (Frankfurt/O.)10
Frank Fleske (Schönow)9
Heinz Rothe (Templin)9
Torsten Koop (Boizenburg)9
Joachim Rook (Berlin)9
Ralf Leupolt (Templin)9
Joachim Haack (Berlin)8
Dr. Peter Kiefer (Neubrandenburg)8
Steffen Misdziol Hennigsdorf)7
Statistik1.DDR-Liga 1990/1991 Staffel B
Zuschauer178.196 Ø 1.118 pro Spiel
Tore695 (ø) pro Spiel: 2,90
Heimsiege106
Unentschieden68
Auswärtssiege66
Feldverweise25
Verwarnungen468
Eigentore8
Torschützen 1.DDR-Liga 1990/1991 Staffel B
22Stefan PersigehlFC Wismut Aue
18Heiko Liebers1. FC Markkleeberg
18Olaf SchreiberFSV Zwickau
17Volker BarthelChemnitzer SV 51
13Matthias JacobFSV Wismut Gera
12Andreas FischerSV Stahl Thale
11Lars PetermannSoemtron Sömmerda
Schiedsrichtereinsätze 1.DDR-Liga 1990/1991 Staffel B
Jörg Keßler (Jena)10
Peter Brenn (Bad Salzungen)10
Eckard Escher (Altenfeld)9
Burghard Pleßke (Isserstedt)9
Torsten Junghof (Chemnitz)8
Volker Görges (Greiz)8
Volker Meinel (Plauen)8
Harald Sather (Grimma)7
Gerhard Demme (Schloßvippach)7
Wilfried Trexler (Chemnitz)7

Beiträge nicht gefunden

Du hast weitere Informationen oder Fehler gefunden?
Du hast weitere Informationen zu der Saison, dem Wettbewerb oder hast einen Fehler gefunden?
Dann melde dich bei uns info(at)fussball-ddr.de

1.DDR-Liga 1990/1991 auf fussball-ddr.de | Die Seite zum Thema DDR-Fussball von der Oberliga bis in die KreisklassenDu erreichst uns auch unter:
www.fußballchronik.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert